Mittwoch, 11. Dezember 2013

AXA mit weitem Vorsprung größter Versicherer Europas

Hallo zusammen,

eine auch für Kunden und Interessenten informative Nachricht: Axa bleibt auch 2012 mit weitem Vorsprung größter Versicherer Europas.


Rangliste der größten Versicherer in Europa nach gebuchten Bruttobeitragseinnahmen 2012
1 = aus fortgeführten Geschäftsbereichen; (Bild: Mapfre)

Freitag, 6. Dezember 2013

Wie "MyAxa" dich in Sachen KFZ-Versicherung informiert

Hallo zusammen!

Für uns Agenturen liegt eine der stressigsten Zeiten des Jahres nun - mehr oder minder - hinter uns: Das KFZ-Jahresendgeschäft.

Wir haben in den letzten Wochen (und aktuell sind auch noch einige Vorgänge offen...) viele, viele KFZ-Versicherungen gerechnet und oft kamen Fragen wie:
  • "Wenn ich jetzt statt 9.000 km im Jahr 12.000 km fahre, was macht das aus?" 
  • "Ich möchte, daß nicht nur ich, sondern alle meine Freunde den Wagen fahren können - aber nur, wenn es nicht allzuviel kostet..."
  • "Ich überlege, einen Rabattschutz einzuschließen - wie teuer ist das und wie werde ich überhaupt im Schadenfall zurückgestuft?"
Gestern fiel mir auf, daß diese Fragen inzwischen sogar online in "My AXA" beantwortet werden.

(Da wir ja unsere eigenen Verträge tagtäglich vor der Nase haben, nutze ich "My Axa" nur hin und wieder, um selbst einmal zu sehen, was unsere Kunden dort so geboten bekommen.)

Daraufhin, habe ich mir das Portal noch einmal genauer angesehen - und es hat sich in 2013 einiges getan.

Sonntag, 1. Dezember 2013

Die Top 5 der Verkäufertricks - Erstens: Autorität - nochmal in kurz


Ich mußte eben feststellen, daß der gesamte "Autoritäts-Post" in Blogger abhanden gekommen ist, den ich vor ein paar Wochen geschrieben habe. Da ich Schlauberger bislang auch kein Backup gemacht hatte, ist der Post damit unwiderbringlich verloren.

Daher jetzt in Kurzfassung nochmal das Thema "Autorität" im Verkauf:

Im Wesentlichen nutzen Verkäufer folgende "Accessoires", um eindrucksvoller zu erscheinen, als sie vielleicht sind - und eine Autorität aufzubauen, die sie vielleicht gar nicht haben:

Die Top 5 der Verkäufertricks - Zweitens: Verknappung


Eben beim Bäcker - wie immer am Sonntag nachmittag ist das Café voll und der Tresen mit den Backwaren überlaufen. Da fällt mein Blick auf die letzten zwei Stücke einer herrlichen Philadelphia-Creme-Torte. Mir läuft sofort das Wasser im Mund zusammen. 
Das...will...ich...haben! Aber noch bin ich nicht an der Reihe... Die Damen hinter dem Tresen flitzen hin und her, mit einem Mal senkt sich der Tortenheber bedrohlich in Richtung Philadelphia-Creme-Torte und - da ist es passiert - nur noch ein allerletztes Stückchen wartet auf den hungrigen Käufer...
Von der Horrorvorstellung abgelenkt, daß dieses letzte Stückchen himmliche Creme-Torte nicht meins werden könnte, überhöre ich fast das "Der Nächste bitte", doch dann - im allerletzten Augenblick bevor die Dame neben mir zum Sprechen ansetzt, schaltet sich meine Wahrnehmung wieder ein und ich sage glücklich: "Das Stückchen Philadelphia-Torte hätte ich gerne!"
Und wie ich jetzt so gemütlich und genußvoll mein himlisches Tortenstück verspeist habe, fielen mir zwei Dinge ein: