Freitag, 25. September 2015

Der Verkehrs-Rechtsschutz von ADAC, LVM und ÖRAG - Allein gelassen im schlimmsten Fall



Über 18 Millionen Mitglieder hat der ADAC in Deutschland. Wieviele davon einen ADAC-Verkehrsrechtsschutz abgeschlossen haben, hat mir Google leider nicht verraten. Wollen wir hoffen, dass es nicht allzuviele sind - denn in einem der schlimmsten erdenklichen Fälle lässt der ADAC seine Versicherten allein. Genau das gleiche Problem haben die Kunden, die bei der LVM oder ÖRAG eine Verkehrsrechtsschutzversicherung abgeschlossen haben.

Aber von vorne: Letzte Woche besuchte ich auf die Empfehlung eines unserer Kunden eine Familie, die als langjährige ADAC-Mitglieder auch einen ADAC-Verkehrsrechtsschutz abgeschlossen haben. Routinemäßig checken wir die bestehenden Verträge auch bis ins Detail: Das Kleingedruckte der Versicherungsbedingungen.

Mit dem ADAC-Verkehrsrechtsschutz hatte ich bislang wenig Berührungspunkte, ging aber eigentlich davon aus, dass sich der Verein keine schlechten Versicherungsbedingungen leisten kann - weit gefehlt.

Sonntag, 20. September 2015

Unser neues Blogdesign macht Freude!

Hallo zusammen,

einfach mal aus lauter Freude ein kurzer Post: Ich habe heute das Blogdesign überarbeitet und bin zum ersten Mal 110% zufrieden.

Professionell, responsive (auf PC wie auch Mobilgeräten optimale Darstellung) und einfach chic!

Freitag, 18. September 2015

36289 Aufrufe aktuell - der Hammer!

Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, hätte ich mir weder die Reichweite, Klicks oder auch die Kommunikation so gedacht - es ist großartig zu sehen, wie interessante Themen gelesen und geteilt werden und wie man online in Kontakt kommt.

In letzter Zeit ist es etwas ruhiger geworden, weil ich beruflich und weiterbildungstechnisch sehr eingespannt bin und weil ich mit dem Gedanken über ein neues Format spiele.

Zum einen steht uns das Jahresende ins Haus - damit kommt (neben dem KFZ-Versicherungsgeschäft) aufgrund der dunklen Jahreszeit vieles bei unseren Kunden wieder auf den Tisch, was übers Jahr angesprochen wurde. Im Sommer liegt die Fahrradtour oder der Biergarten einfach näher als Versicherungsunterlagen zu studieren. :)

Freitag, 4. September 2015

Wie die LBS Wohnriester und das Wohnförderkonto schön rechnet



Halbwahrheiten sind auch Lügen - nur sehen sie besser aus. 

Daß sich aber eine ganze Landesbausparkasse in die steuerliche Prospekthaftung begibt, ist doch eher selten - das paßt eher in den halbseidenen grauen Kapitalmarkt, wo nicht jeder weiß, was er so tut. Und doch passiert es.